#Ich - zwischen Job und Familie

Menschen, die Familienalltag und Berufsleben jonglieren, befinden sich oft in einem unsichtbaren Rollenkorsett. Zeitdruck, berufliche Herausforderungen, emotionale Konflikte und das "Funktionieren-Müssen" erzeugen einen hohen Stresslevel. Inmitten dieser täglichen Herausforderungen zwischen Job und Familie kann die Regernation und Selbstfürsorge aus dem Blick geraten. Um aber auf Dauer gesund und resilient zu bleiben, braucht es einen Wechsel zwischen stressigen Zeiten, die auf den Sympathikus (Stressnerv) wirken und Zeiten der Regneration, die auf den Parasympathikus (Ruhenerv) wirken.

Das Seminar wechselt zwischen Wissensimpulsen und Methoden zur Selbstreflexion. Sich bewusst zu werden, inwieweit wir unsere Rollenprägung oder unsere tatsächlichen Persönlichkeitsbedürfnisse leben, ist ein wichtiger Schritt, um aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen nicht auszubrennen.

 

Neben einer Auseinandersetzung mit dieser Frage, geht es zudem um eine Kompetenzerweiterung auf den folgenden drei Ebenen:

Instrumentelles Stressmanagement

Möglichkeiten finden, um mit den Anforderungen des Alltags gelassener und sicherer umzugehen.

Mentales Stressmanagement

Reflektieren, wo Stress von außen erlebt wird und in welchen Bereichen man sich selbst unter Stress setzt. Die eigenen stressverstärkenden Denkmuster erkennen und förderliche Gedanken und Einstellungen entwickeln.

Regeneratives Stressmanagement

Die persönliche Regeneration und Stressresistenz verbessern und einen zur eigenen Lebensweltgestaltung passenden Weg der Regeneration sowie Möglichkeiten der Selbstfürsorge finden.


Tagesseminar

(ca. 7 Stunden)

Dieses Thema eignet sich als Gesundheitstag eines Unternehmens und kann auch zielgruppenspezifisch angeboten werden: nur für Frauen, nur für Männer oder für Alleinerziehende. 



Anmeldung per Mail unter kontakt@karinbeilharz.de oder telefonisch 07444 1018

Kontakt


Karin Beilharz

Praxis und Seminarraum:

Bachbauernhof 2 | 72275 Alpirsbach/Ehlenbogen

Mail: kontakt@karinbeilharz.de

Telefon: 07444 1018